Dermatest "sehr gut" - was bedeutet das?

"Dermatologisch getestet" liest man häufig auf Verpackungen. Was sagt Ihnen das Zeichen und warum führen wir diese dermatologischen Tests durch?

Auf pflegenden Kosmetikprodukten sieht man häufig das Dermatest Zeichen, doch viele Frauen wissen nicht, was das Zeichen aussagt und was genau geprüft wurde. 

Dermatest ist ein unabhängiges, international vernetztes Prüfinstitut. Seine Wissenschaftler sind seit über 15 Jahren in internationalen Forschungsgemeinschaften vertreten. Nicht nur mit dem deutschen Frauenhofer Institut verbindet Dermatest eine enge Partnerschaft, sondern es findet auch ein reger Ausstausch neuester Forschungen mit Universtäten aus Paris, Bilbao oder Jerusalem statt. Seit 1978 sorgen Wissenschaftler bei Dermatest dafür, dass auch Körperpflegemittel gründlichen Test unterworfen werden. Diese Erkenntnisse nutzen verantwortungsvolle Unternehmen wie Argamd'Or Cosmetic für Produktentwicklungen und -forschungen u.a. mit dem Wirkstoff Arganöl.

Um weitere Erkenntnisse vor allem über die eigentliche Wirkung von original naturbelassenem Arganöl  (Argan-Hautöl) bei dermathologischen Problemen zu erlangen, haben wir, zusätzlich zu vorhandenen wissenschftlichen Studien, selbst eine medizinische Pilotstudie mit dem renommierten Frauenarzt und Facharzt für plastisch ästhetische Chirurgie Prof. Dr. med Ralf MIchel durchgeführt. Auf Basis dieser Erkenntnisse haben wir unser vegane, zertifizierten Arganöl Naturkosmetik entwickelt.

Epikutantestungen (Patch Test) gehören zum Standardprogramm der Dermatologie und von Dermatest.

Der Epikutantest (Patch Test) dient zur Prüfung, ob das kosmetische Produkt eine primäre Reizwirkung oder eine Kontaktallergie bei bereits sensiblen Probanten auslöst. Das Produkt wird mit kleinen Tüchern in einer geeigneten Konzentration aufgetragen und mit einem Pflaster auf den Rücken geklebt und nach ca. 2-3 Tagen wieder entfernt. Die Ablesung erfolgt am ersten Tag und an den weiteren Tagen. Es wird dermatologisch geprüft, ob und welche Hautreaktionen durch den Kontakt mit dem Produkt aufgetreten sind. 

Eine positive Reaktion auf ein korrekt applizierten Epikutantest gilt als Nachweis für eine  primäre Reizung durch die Testsubstanz.

Ständige Aktualisierung der bestehenden Produkte

Nicht nur bei Neuentwicklungen von Produkten werden von Dermatest die allergischen und hautverträglichen Eigenschaften geprüft sondern auch bei bestehenden Produkten oder Behandlungen in Kosmetik-Instituten ist es uns wichtig, deren Wirkung ständig auf dem aktuellen Stand zu halten. Hierbei helfen uns u.a. die Bewertungen und Rezensionen unsere Kundinnen. Sie dienen nicht nur potentiellen Käuferinnen als Orientierung sondern sind auch für uns eine große Hilfe bei der laufenden Optimierung. 

Vorschau: