Wohin mit den Seifenresten?

Ein echter Schaumschläger mit Peeling-Effekt - bis zum letzten Rest

Was tun mit Seifenresten, die manchmal bei Naturseifen gegen Ende der Verwendung übrig bleiben? Zum Wegwerfen viel zu schade. Wir haben für die Reste der Seife eine ideale Verwendung gefunden: Das Seifensäckchen aus Sisal.

Vorschau:

Ein echtes Multitalent. Es dient einerseits zur praktischen Aufbewahrung der Naturseife und der Seifenreste. Durch leichtes Kneten schäumt die Seife im Säckchen besonders gut auf.

Andererseits erhält die Haut mit den feinen Sisalfasern ein sanftes Peeling und eine gute und gesunde Durchblutung.